Telefonische Überarbeitung der Pläne und die Verbreiterung des Hauses erscheint möglich

 

Lennart hat die meisten (Rück-)Änderungen in den Plänen in sehr freundlichen und sympathischen Telefonaten mit der Haas Architektin klären können. Bezüglich der Dachterrasse scheint ein persönlicher Termin einfacher. Dieser findet morgen statt. Bis dahin soll der Handelsvertreter auch klären – und das sagte er uns am Telefon zu! - was es kosten würde, die seitliche Baugrenze auszuschöpfen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0